2. Augsburger Begabungstag: „Nachhaltige Bildung”

„Bildung für Nachhaltigkeit – Nachhaltige Bildung“: Unter diesem Thema startet der Augsburger Begabungstag am Freitag, den 11.11.2016 im Augsburger Rathaus. Bereits zum 2. Mal findet diese Veranstaltung unter der Federführung des Bildungsbündnisses Augsburg statt. Das Bildungsbündnis, ein vernetzter Zusammenschluss vieler Akteure aus dem Bereich der Begabungsförderung, hat es sich zur Aufgabe gemacht, zusammen mit dem am Gymnasium bei St. Stephan angesiedelten „Kompetenzzentrum für Begabungs- und Begabtenförderung“ und anderen Kooperationspartnern verschiedensten Begabungen in Augsburg eine Plattform zu bieten.

Hier nun Informationen in aller Kürze: Der 2. Augsburger Begabungstag im Augsburger Rathaus am Rathausplatz unter dem Thema „Bildung für Nachhaltigkeit – Nachhaltige Bildung“ findet statt am Freitag, den 11.11.2016 in der Zeit von 08.30 bis 17.00 Uhr.

Geboten sind

  • 20 Workshops,
  • ein Haupvortrag von Margret Rasfeld, Bildungsinnovatorin aus Berlin,
  • ein Schulleitungsforum mit Hauptrednerin Margret Rasfeld,
  • eine Schülerschaftskonferenz mit der Stadt-Schülervertretung
  • sowie der Marktplatz der Möglichkeiten mit 40 teilnehmenden Organisationen und Initiativen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings nur nach Anmeldung. Spenden vor Ort sind wünschenswert. Es ist zu empfehlen, sich zeitnah anzumelden, da einige Workshops nur eine geringe Zahl an Teilnehmenden zulassen.

Anmeldung erfolgt online über die Webseite des Begabungstages. Zudem kann das Plakat des Begabungstages sowie der Informationsflyer hier heruntergeladen werden.

Hier steht zudem das detaillierte Programm zum Herunterladen zur Verfügung sowie der Nachbericht der DAZ-Onlinezeitung.

In einem 24-Minuten-Film sind Eindrücke und Schwerpunkte des 2. Augsburger Begabungstages zusammengefasst. Wer direkte „Einblicke“ in die Veranstaltung wünscht, ist hier an der richtigen Stelle.