Budapest ist eine Reise wert!

  • Die 18-köpfige Augsburger Austauschgruppe bei einer ihrer Stadterkundungen in Budapest
  • Die Donau, die berühmte Kettenbrücke und das lichterhellte Parlamentsgebäude: Budapest zeigt gerade auch bei Nacht seine grandiose Schönheit!

Der Besuch der Austauschgruppe von St. Stephan in Budapest hat seine Halbzeit erreicht: Die Tage in der ungarischen Hauptstadt vergehen wie im Flug. Neben den Kontakten unter den Austauschpartnerinnen und -partnern und den Begegnungen mit dem ungarischen Schulsystem an unserer Austauschpartnerschule, der Szent Angéla Iskola im Stadtteil Buda auf der rechten Donauseite, entfaltet gerade auch die Stadt Budapest selbst ihre ganze Magie.

Budapest als eine herausragende osteuropäische Metropole mit einzigartiger Architektur (Brücken, Parlamentsgebäude, Bastionen und Kirchen) bietet zahlreiche Ziele für die 18-köpfige Austauschgruppe, die von Herrn Weighardt und Frau Alber begleitet wird.

Die Jugendlichen berichten in die Heimat, dass es ihnen gut geht und dass der Austausch große Freude, viele Begegnungen und täglich Neues und Bereicherndes bereit hält. Die Mutter einer Austauschschülerin hat es bestens formuliert: „Ich wär’ gerne mitgefahren …“