Die Vernetzung im Bezirk Schwaben

  • Viele Hände haben an einem bunten Kunstprojekt in St. Stephans Partner-Schule im griechischen Ioannina mitgearbeitet: Ein sprechendes Symbol für Zusammengehörigkeit und „Teamspirit“.

Das Kompetenzzentrum für Begabtenförderung richtet sich mit seinen Angeboten in erster Linie an Lehrkräfte an Gymnasien im Regierungsbezirk Schwaben.

Auch der Kontakt und der Austausch mit allen anderen Einrichtungen der Region, die sich mit dem Thema der Begabten- und Begabungsförderung befassen, wird als sehr wichtig eingeschätzt, um zu erreichen, dass zunehmend mehr Fachwissen über Hintergründe von (Hoch-)Begabung und entsprechende Förderkonzepte bei Fachkräften in Schule und anderen Bildungsbereichen ausgetauscht und angewandt wird.

In erster Linie werden alle Angebote des Kompetenzzentrums mit dem Ministerialbeauftragten und seinen Mitarbeitern sowie den Vertretern der Staatlichen Schulberatungsstelle abgesprochen.

Darüber hinaus kooperieren wir auch je nach Thema und Anlass mit weiteren Partnerinnen und Partnern:

sowie ggf. einzelnen Schulen, Ärzten, Therapeuten und Fördereinrichtungen.

Im Rahmen des Weges zum Kompetenzzentrum arbeiteten wir eng zusammen mit folgenden Partnern:

Weitere Informationen zum Thema Begabungstag finden Sie hier: