Faires Frühstück zur „Fairen Woche”

  • Beim „Fairen Frühstück“ der Modellklasse 5d standen die zwei Stichworte „fair“ und „regional“ für gute Lebensmittel im Mittelpunkt.

Am Donnerstag, den 22.09.2017, organisierte die Klasse 5d aufgrund der Fairen Woche ein faires und regionales Frühstück. Jeder brachte Produkte mit, die entweder fair oder regional waren, z. B. Paprika aus dem eigenen Garten, Honig vom Imker aus dem Dorf, Brötchen von einem Augsburger Bäcker oder Schokocreme mit Gepa-Siegel.

Am Ende nach dem Schokoladenspiel teilten uns Frau Guckert und Frau Staffler noch Infomaterial zum Fairen Handel aus. Die Fair-Handels-Klassiker sind: Bananen, Kakao und Kaffee. Ziel des fairen Handels sind Verbesserungen der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kleinbauern. Unsere Klasse beschloss mehr darauf zu achten, faire Produkte zu kaufen.