Fußball auf Niveau „superstark”

Stadtmeister im Fußball: Unsere Schulmannschaft Fußball in der Wettkampfklasse Jungen IV (Jahrgang 2005/2006) konnte Anfang April bei der Augsburger Stadtmeisterschaft aller Schulen – insgesamt 13 an der Zahl – in einem außergewöhnlich starken „Durchmarsch“ den 1. Patz erringen.

Das Team setzte sich in der Gruppenphase gegen die Mittelschule Cleveland Süd mit 2:0 und gegen die Realschule Maria Ward mit 3:0 Toren durch und war somit souveräner und unangefochtener Gruppen-Erster in der Gruppe C.

In der Gruppenphase fand das Team, zu dem auch noch einige Ersatzspieler zählten, im Kleinfeld-Modus mit sieben Spielern (Torwart und sechs Feldspieler) immer besser zusammen. Die 3:2:1-Aufstellung, die gewählt worden war, passte wie angegossen auf die Individual-Qualitäten der Spieler: Wahid im Tor war ebenso kaum zu toppen wie Philipp im Abwehrzentrum, Lasse und Mattis im Mittelfeld und Ben in der Sturmspitze.

Im Viertelfinale wurde dann das Rudolf-Diesel-Gymnasium mit 3:0 besiegt. Im Halbfinale überwanden die mehr und mehr „entfesselten“ Kicker mit 3:1 das Maria-Theresia-Gymnasium Augsburg. Und schließlich konnten unsere Jungs auch das Endspiel gegen die Heinrich-von-Buz-Realschule mit einem zielgenau herausgespielten 1:0 für sich entscheiden.

Durch den Sieg bei der Stadtmeisterschaft sind die Stephaner nun für die Teilnahme an der schwäbischen Meisterschaft qualifiziert. Das erfolgreiche Team baute sich zusammen aus Valentin von Hoyer 5a, Nikola Maslac, Jonathan Schönfeld, Luca Rapisarda und Ben Hänel 6a, Philipp Stripling, Jonathan Weber und Wahid Ainzadeh 6b sowie Lasse und Mattis Junker 6c.

Wir gratulieren herzlich und wünschen euch auf schwäbischer Bezirksebene ebenso viel Erfolg und Durchsetzungsvermögen.