Gesunde Pause

  • Lecker und gesund – Das muss sich nicht ausschließen, wie diese kleinen Kunstwerke zeigen.

Immer freitags werden handliche Fruchttütchen mit saisonalem Obst befüllt, Vollkornbrotscheiben mit leckeren Fisch-, Gemüse oder Frischkäseaufstrichen verfeinert und gesunde Vollwertmuffins auf Etageren arrangiert.

Denn den Müttern und Vätern, die sich einmal wöchentlich um das leibliche Wohl der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte in der großen Pause kümmern, liegt eines besonders am Herzen: Gesunde Ernährung. Dass ausgewogene, frische und vitaminreiche Kost auch wirklich schmeckt, stellen sie mit ihren liebevoll dekorierten Broten, Vollkornbrezen, Obstspießen und Gemüsewraps unter Beweis. Acht ganze Vollkornbrote und ca. 25 Vollkornbrezen verarbeiten sie für die gesunden Pausensnacks. Daneben schnippeln sie Karotten, Gurken sowie Paprikaschoten, pellen hart gekochte Eier und zerteilen Orangen und Äpfel in mundgerechte Stücke.

Die etwa 35 Mütter und Väter engagieren sich ehrenamtlich für die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler am Gymnasium bei St. Stephan. Nach einem genauen Plan wechseln sie sich regelmäßig mit der Vorbereitung ab und freuen sich über die große Beliebtheit der bunten, vitaminreichen Leckereien. Wer sich bei der Gesunden Pause engagieren möchte, kann sich gerne per E-Mail an Susanne Altschäfl , gesundepause{at}gmx.de, wenden. Helferinnen und Helfer sind immer willkommen, damit auch weiterhin jeden Freitag eine gesunde Pause auf dem Stundenplan steht.