Im Föhnwind zum Stadtmeister

  • Das Team der Stephanerinnen und Stephaner stellt sich dem Fotografen mit allen Urkunden und Stadtmeister Manuel Bschorr in der Mitte.
  • In der Klasse Jungen 12 holte sich Manuel Bschorr – wie schon im Vorjahr – den Siegertitel.
  • Szene zwischen Pokalen und Bergen: Ein toller, ereignisreicher Turniertag für die Mannschaft von St. Stephan.
  • Der Reisenslalom war locker gesteckt und stellte durchaus anspruchsvolle Anforderungen an die Teilnehmer der fünf Wettkampfklassen im Alter von 10 bis 18 Jahren.
  • Gute Pisten, schönes Wetter, leichter, frühlingshafter Föhn: So zeigte sich das Unterjoch bei Bad Hinderlang bei den Augsburger Schulskimeisterschaften 2017.

Unterjoch lag schon im Sonnenschein, als die Augsburger Skifahrer aus dem verregneten Unterland ankamen: 170 Kinder von 15 verschiedenen Schulen des Landkreises und der Stadt Augsburg waren frühmorgens mit drei Bussen aufgebrochen, um am Unterjoch in fünf Wettkampfklassen ihre Meisterschaften auszutragen.

Die Jüngsten starteten gegen 10.30 Uhr – und den ganzen Vormittag über ging es im Riesenslalom über die Hänge am Unterjoch nahe Bad Hindelang. Der starke Föhnwind sorgte für einen lauen Tag, den Manuel Bschorr nutzte, um in seiner Klasse S12 (Schüler über 12 Jahren) souverän den Sieg zu holen. Einen starken 5. Platz holte auch Julia Bschorr bei den Mädchen.

Die acht Buben und Mädchen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 8, die für St. Stephan teilgenommen hatten, freuten sich bei der Siegerehrung am frühen Nachmittag mit ihren Altersgenossen und brachen dann zur Heimfahrt nach Augsburg auf.

Das gut organisierte Turnier endete mit einigen Urkunden und einem wunderbaren Gemeinschaftsgefühl, für St. Stephan freilich auch – wie schon im Vorjahr – mit einem nicht zu schlagenden und sehr erfreuten Stadtmeister Manuel!