Jazz Tube beim deutsch-tschechischen Kulturfrühling

  • Jazz Tube, die Senior-Big-Band des Gymnasiums bei St. Stephan (hier ein Bild vom Frühjahr 2016), gestaltet derzeit den deutsch-tschechischen „Kulturfrühling“ in Liberec mit.
  • Augsburg (links) und Liberec (rechts) stehen seit 1955 in enger Verbindung: Das Gymnasium bei St. Stephan liefert den jazzigen Teil dieses Kontaktes.

Jazz Tube, die Senior-Big-Band des Gymnasiums bei St. Stephan, ist nach Liberec aufgebrochen, wo es schon lange Kontakte zu tschechischen Big-Band-Kollegen gibt.

2017 steht die Begegnung freilich in einem besonderen Licht: Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der deutsch-tschechischen Erklärung von 1997 feiern Augsburg und Liberec, die beiden Partnerstädte, ihren „Dialog“ als breiten Kulturaustausch, so wie er vor 20 Jahren als zentraler Punkt der Völkerverständigung ausgedrückt worden war. Unter Leitung von Drittem Bürgermeister und Sozialreferent Dr. Stefan Kiefer ist eine Delegation Augsburger Künstler und Kulturverantwortlicher aufgebrochen, die von 22. bis 25. Juni in Liberec eine Fülle von kulturellen Begegnungen gestalten und erleben werden.

Die Stephaner geben auf dem Rathausplatz von Liberec, dem früheren Reichenberg, ein Konzert zusammen mit ihrer Partner-Big-Band von der renommierten Kunst- und Musikschule ZUŠ in Liberec, mit der ein alljährlicher wechselseitiger Musikaustausch schon seit 2007 besteht.

Dem aufgebrochenen Jazz-Team wünsche wir gute Reise, lebendige Begegnungen und mitreißende Auftritte in Tschechien – und freuen uns darüber, als Schule zu dieser vitalen Städtepartnerschaft beitragen zu können.