Mathematik

„Die Mathematik ist ein Alphabet, mit dem Gott die Welt geschrieben hat.“
Galileo Galilei (1564 bis 1641), italienischer Philosoph, Mathematiker, Physiker und Astronom

  • Schüler arbeiten zur Schulung des räumlichen Vorstellungsvermögens mit Soma-Würfeln in der Intensivierungsstunde.
  • Geodreieck, Zirkel und gespitzter Bleistift gehören zur täglichen Grundausstattung im Mathematikunterricht.
  • Gruppen- und Partnerarbeit wechseln sich mit konzentrierter Einzelarbeit im Mathematikunterricht ab.
  • Auf der Wanderausstellung des Mathematikums konnten sich Schüler des P-Seminars „Mathematik zum Anfassen“ mit anschaulichen, mathematischen Problemen kreativ und aktiv auseinandersetzen.

Schülerinnen und Schüler mit mathematischem Interesse werden am Gymnasium bei St. Stephan besonders gefördert und gefordert. Wir haben insbesondere seit der Einführung des achtjährigen Gymnasiums in Bayern alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um auch in diesem Fach reichhaltige Angebote machen zu können und so mathematisch begabte Kinder und Jugendliche zu fördern und schwache Schüler zu unterstützen.

Über Vertiefungsangebote erhalten interessierte Schülerinnen und Schüler einen Blick auf mathematische Themen, die über den Lehrplan hinaus gehen. Auch die Beteiligung möglichst vieler Shülerinnen und Schüler an Wettbewerben ist uns ein dauerhaftes Anliegen. Diese Arbeit wurde nun erfreulicherweise honoriert durch die Zertifizierung als MINT-freundliche Schule.

Dem Grundwissen kommt im Fach Mathematik eine zentrale Bedeutung zu, da auf bereits Gelerntem aufgebaut wird. Im Unterricht wird an geeigneten Stellen kontinuierlich am Wiederholen und Festigen des Grundwissens gearbeitet.

Derzeit elf Stamm-Lehrkräfte unserer Fachschaft arbeiten eng zusammen. Es ist uns ein großes Anliegen, die Mathematiksammlung immer wieder durch aktuelle und anschauliche Materialien zu ergänzen, sodass ein lebhafter und spannender Unterricht möglich wird. Auch das von uns gewählte Schülerbuch bietet eine Fülle anwendungsbezogener Aufgabenstellungen, die dem Alltag der Kinder und Jugendlichen entstammen. Durch das studienbegleitende Praktikum stehen wir in engem Kontakt zum Fachbereich Mathematik der Universität Augsburg.

So hoffen wir, möglichst viele Schülerinnen und Schüler mit unserer Begeisterung für das Fach Mathematik anstecken zu können.

Abschiede, dankbar und heiter

Mit Schuljahresende haben zwei Lehrer das Kollegium von St. Stephan verlassen: Martin Schalk und Hans Schneider. Dankbar und heiter nahmen Schulleitung und Lehrerschaft von ihren geschätzten Kollegen Abschied.

Pi-Tag der Klasse 6c

Großen Spaß hatten die Sechstklässer am 14. März, als sie gemeinsam mit ihrem Mathematiklehrer den internationalen Pi-Tag zelebrierten.

Erfolgreiche Mathematiker in St. Stephan

Erfreulich viele und vor allem relativ junge Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums beteiligten sich in diesem Schuljahr am Landeswettbewerb Mathematik: 7 von 1109 Teilnehmer waren Stephaner.