Schabbat – Schofar – Schawuot

  • Besuch der 9. Klassen im Jüdischen Kulturmuseum in der Augsburger Halderstraße

Am Freitag vor den Herbstferien besuchten alle 9. Klassen im Rahmen der Fächer Evangelische und Katholische Religionslehre sowie Ethik das Jüdische Kulturmuseum in der Augsburger Halderstraße. Auf einem zweistündigen Rundgang durch die Dauerausstellung lernten die Schülerinnen und Schüler jüdische Alltagsgestaltung kennen. Sie erhielten in der Führung anhand der Exponate Einblicke in die jüdischen Festfeiern, zu denen etwa Schabbat und Schawuot zählen. Das Blasen des Schofars, des Widderhorns, gehört auch zu den Gebräuchen festtäglichen Feierns bei den Juden.

Schließlich mündete die Unternehmung in einem Besuch der Augsburger Synagoge mit dem eindrucksvollen überkuppelten Zentralbau, in deren Gebäudekomplex sich das Jüdische Kulturmuseum befindet.