Schulsanitäter mit großem Nachwuchs

  • Am Ende der beiden Ausbildungssamstage trafen sich die neu ausgebildeten Schulsanitäter und ihre Betreuer zum Gruppenfoto.
  • Erste Hilfe mit Beatmung und Herzdruckmassage gehört zum Handwerkszeug der Schulsanitäter. – Bildquelle: pixelio, Michael Raab

Seit November 2016 kann das Gymnasium bei St. Stephan auf einen großen Pool neuer Schulsanitäter zurückgreifen.

Unter der Leitung von Frau Melanie Pfänder von den Johannitern Augsburg konnten die bisherigen Schulsanitäter an zwei Samstagen in 16 Stunden ihre Kenntnisse über die Erste Hilfe auffrischen oder neu erwerben. Derzeit umfasst der Schulsanitätsdienst unter der Leitung von Ingo Weighardt 26 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 6 bis 12, so viele wie noch nie zuvor.

Neu im Team der Schulsanitäter mit abgeschlossener Ausbildung sind in diesem Jahr sechs Mädchen aus den 7. Klassen, drei Achtklass-Buben, je ein Junge und ein Mädchen aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe sowie eine unserer Gastschülerinnen, die mit großer Begeisterung auch im „sozialen Dienst“ ihres Gastlandes mitwirkt.

Ein herzliches Dankeschön an die Ausbilder der Johanniter sowie an alle Schülerinnen und Schüler, die sich bereit erklärt haben, sich im Schulsanitätsdienst aktiv für unser Gymnasium und seine Menschen zu engagieren.