Stadtmeisterlicher Basketball von St. Stephan

  • Stadtmeister im Basketball sind die Stephaner (v.l.n.r.) Christian Menz, Vincent Ferebee, Sebastian Grüner, Julius Ferber, Vincent Forster, Bryan Krauss sowie Betreuer Th. Milchert.

Die Schüler des Gymnasiums bei St. Stephan gewinnen die Augsburger Stadtmeisterschaft im Basketball. Im Spiel um den Titel der Wettkampfklasse Jungen II setzten sie sich klar gegen ihre Gegner des Peutinger- und Rudolf-Diesel-Gymnasiums durch.

In einer souverän von Julius Ferber angeführten ersten Partie ließen die Stephaner den engagiert kämpfenden Schülern des RDG von Beginn wenige Chancen auf einen Korberfolg. Selbst nutzten sie ihre Möglichkeiten dagegen eiskalt und gewannen am Ende deutlich mit 50:9. Im zweiten Spiel trafen die Stephaner dann auf die Peutinger. Auch hier entwickelte sich von Beginn an „Einbahnstraßenbasketball“ und es kam kein Zweifel auf, wer diese Partie unbedingt für sich entscheiden möchte. Zwar versuchten die Peutinger durch ihre athletische Spielweise Druck auszuüben, doch konnten sie dem sicheren Passspiel und den coolen Abschlüssen der Stephaner kaum etwas entgegensetzen, sodass die Partie klar mit 60:4 entschieden wurde. Das Spiel um Platz zwei sicherte sich dann das RDG knapp vor dem Peutinger-Gymnasium.