YouTube, Netflix und Co. – Bei einer Fachtagung live dabei!

  • Der große Hörsaal in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)
  • Erste Erfahrungen im Hörsaal – Vorträge zu Themen der Neuen Medien führten das Auditorium der Münchner Tagung zusammen.
  • Ein Bereich zum Thema „Fernsehen in den 50er Jahren“ gehörte zu den zugänglichen Ausstellungsangeboten der Fachtagung.
  • Verpflegung durfte nicht fehlen für das jugendliche Publikum, das an die BLM gekommen war.
  • Auch für Spiel und soziales Miteinander gab es in der Landeszentrale für neuen Medien in München Freiräume.
  • Prof. Dr. Karsten Wolf aus Bremen forscht über Lehrvideos. Auf der Fachtagung erklärte er sich bereit, als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen für das Projekt „Erklärvideos im Lateinunterricht“.

Zu Beginn des Schuljahres stattete das P-Seminar Latein „Erklärvideos im Lateinunterricht“ mit seiner Leiterin Karina Staffler einem Thementag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in München-Neuperlach einen Besuch ab: „Vom Testbild zum Second Screen: Fernsehen heute und Herausforderungen für die Medienpädagogik“ hieß das Motto dieser 23. Fachtagung des Forums Medienpädagogik der BLM.

Dabei hörten wir in einem beeindruckenden Hörsaal mehrere Vorträge, etwa über die Entwicklung des Fernsehens sowie über YouTube und Streaming. Zwischen den Vorträgen gab es immer wieder erfrischende Pausen, in denen man kostenlose Essensangebote und Ausstellungen genießen konnte.

Für uns alle war es ein imposantes Erlebnis, an einer so breit aufgestellten Veranstaltung teilhaben zu dürfen. Die professionelle Tagungsatmosphäre, die durch die Referenten aus dem ganzen Bundesgebiet herrschte, war natürlich für jedes einzelne Mitglied der Seminargruppe einprägsam. Der Moderator dieser Tagung war leider kurze Zeit zuvor verstorben, weshalb die Stimmung zu Beginn nicht sehr ausgelassen war. Es war aber schön zu sehen, dass die Menschlichkeit auch bei einer gehaltvollen Veranstaltung nicht untergeht und den Emotionen in diesem Punkt der Verbundenheit Raum zugebilligt wurde.

Letztendlich haben wir Dank dieser Fachtagung Kontakt zu Prof. Dr. Karsten Wolf aus Bremen knüpfen können, zu dessen Spezialgebieten auch Lehrvideos gehören. Somit können wir auf die Hilfe eines Experten zurückgreifen, wenn wir bei unserem Projekt auf Hürden stoßen sollten.

  • Die Mitglieder des Projektteams Latein auf der 23. Fachtagung des Forums Medienpädagogik