Schulanmeldung ab 18. Mai auf vielen Wegen möglich

  • In der Corona-Pandemie findet die Schulanmeldung auch auf Kanälen statt, die helfen, Menschenansammlungen und lange Wartezeiten zu vermeiden.

Am Montag, den 18. Mai 2020 startet für die Viertklässler die Anmeldung zum Übertritt ans Gymnasium bei St. Stephan. Bis Freitag, den 22. Mai 2020 ist die Anmeldung zu den Geschäftszeiten des Sekretariats möglich (Mo-Do 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr, Fr 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr). Gewöhnlich stellen sich Eltern und Kinder mit ihren Unterlagen vor, doch in der Phase der Corona-Pandemie sind neue Regelungen getroffen, um nicht zwingend nötige Menschenballungen und auch lange Wartezeiten zu vermeiden.

Über unser Verfahren „Schulanmeldung online“ (auf unserer Webseite zugänglich) gelangen Sie an alle notwendigen Formulare, können sich auch für die Ganztagsschule anmelden und sind vor allem in der Lage, ungestört und in aller Ruhe daheim die Erfassungsbögen auszufüllen. Dieses Verfahren bleibt unverändert erhalten. Neu ist, auf welchem Wege Ihre unterschriebenen Meldebögen an die Schule gelangen.

  • Sie schicken uns die Unterlagen per Mail zu:
    st-stephan{at}augsburg.de
  • Sie nutzen ein Fax, um die Unterlagen vorzulegen: (0821) 324 18 505
  • Sie kontaktieren uns per Telefon, um Ihre Anmeldung vorab mitzuteilen: (0821) 324 18 500
  • Sie kommen persönlich vorbei, um alle Unterlagen vorzulegen.

Von zentraler Bedeutung ist das Übertrittszeugnis, das Ihr Kind am 11. Mai ausgehändigt bekommt. Dieses muss uns als aufnehmender Schule zügig im Original vorgelegt werden. Wenn Sie es nicht persönlich vorbeibringen wollen oder können, ist eine Übersendung mit der Post eine gute Möglichkeit. Auch der Einwurf im Schulbriefkasten am Gallusplatz ist möglich.

Folgende Anmeldeunterlagen werden von uns zur Einsichtnahme benötigt, können aber nachgereicht werden:

  • Geburtsschein oder Geburtsurkunde (zur Einsichtnahme, kann als Kopie oder Scan vorgelegt werden)
  • Nachweis des Masernimpfschutzes (zur Einsichtnahme, kann als Kopie oder Scan vorgelegt werden)
  • falls die Teilnahme am Probeunterricht notwendig ist: frankierter Briefumschlag mit Anschrift der Erziehungsberechtigten

Aufgrund der diesjährigen Verschlankung der Übertrittszeugnisse ist heuer keine Note im Fach Musik enthalten, die für die Anmeldung am Musischen Zweig jedoch bedeutsam ist. Für diesen Fall wird eine schriftliche Bestätigung der Grundschule über die Note im Fach Musik benötigt, gegebenenfalls Ihnen schon vorliegend als Beiblatt zum Übertrittszeugnis.

Wenn Sie noch Fragen haben, kommen Sie gerne auf uns zu, per Mail oder per Telefon. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten.