Ein gutes und gesegnetes Jahr 2018

  • Glitzernde Fülle weicher Formen in weihnachtlicher Pracht – ein sprechendes Zeichen für den Wunsch um ein gesegnetes und erfülltes neues Jahr.

Zum Jahreswechsel wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern von St. Stephan, Lehrkräften und Eltern und allen Ehemaligen, Förderern und Freunden unserer Schule ein gesegnetes und gesundes Neues Jahr 2018.

Franziska Himml (Q11) aus dem Fotokurs der Oberstufe hat in ihrer Aufnahme schwelgerisches Glitzern und perlende Üppigkeit festgehalten, die unsere Wünsche bebildern und symbolisch ausdrücken wollen.

Neujahrsgedanken von Ludwig Eichrodt (1827-1892) fügen wir als heiter-ermutigende Anregung hinzu:

Simples Neujahrslied

 

Vorüber ist das alte Jahr,
Ich wünsche Glück zum neu’n!
Was euch das alte noch nicht war,
Soll euch das neue sein.

 

Ich greife zu dem vollen Glas,
Und trink es aus und sag,
Ich wünsche jedem alles, was
Er selbst sich wünschen mag.

 

Ich wünsch euch alles, was auch euch
Befriediget und reizt,
Und dass mit euern Wünschen sich
Der meinen keiner kreuzt!

 

So treten wir ins neue Jahr
Getrosten Mutes ein –
Und was im alten noch nicht war,
Erfülle sich im neu’n!

 

Ludwig Eichrodt