Kategorie: Astronomie

Im Kernschatten der Erde: Der „Blutmond“

Am Zeugnisfreitag, den 27. Juli, war bis weit über Mitternacht das Planetarium im Klostergarten geöffnet: Die totale Mondfinsternis zog viele Interessierte, Eltern, Schüler und Gäste, an.

„Blutmond“: Mondfinsternis am 27. Juli

Eine Mondfinsternis mit einer 100-minütigen Totalitätsphase steht am Freitag, den 27. Juli 2018 an: Das Planetarium ist geöffnet und informiert bereits am Donnerstag.

Neuer Astro-Auftritt

Die Astronomie an St. Stephan, gut aufgestellt mit Planetarium, Sternwarte und Astronomieraum, hat ihren Web-Auftritt erweitert: Die Sonnenuhr wird ebenso vorgestellt wie das Planetarium. Schauen Sie herein!

Dem Mond ganz nahe sein …

… kann man in unserer Sternwarte von St. Stephan im Klostergarten. Unser Hausastronom, P. Gregor Helms, lädt ab den Herbstferien regelmäßig zu kosmischen Abenden ein.

Wie nimmst du ab – und zu?

„Der Zauber der Mondphasen“ heißt der Film, den das Astro-Team des Gymnasiums bei St. Stephan zum Schuljahresschluss vorstellen konnte. Unter Leitung von Pater Gregor Helms entstand ein 15-minütiger Streifen mit eindrucksvollen Bildern.

Dank „Ariane“ nach Toulouse

Anna Brandmeir kann gerade das Schuljahresende in Toulouse verbringen: Denn die „Ariane-Städte“ – europäische Orte mit Raumfahrt-Industrie – bieten für Schüler interessante „Wissenschaftliche Ferien“ an.

Ein Bilderbuch-Merkurdurchgang!

Mit großem Interesse wurde der gut sichtbare, eindrucksvolle Merkur-Transit am Nachmittag des 9. Mai in der Sternwarte des Klosters beobachtet.