Bibliotheken

  • Am Bundesweiten Vorlesetag wird dieser Raum auch gerne genutzt.
  • Unsere Mittelstufenbücherei ist wunderbarer Ort zum Stöbern, gemütlichen Ausruhen und Lesen.
  • Bücher über Bücher! In den Regalen der Studienbibliothek stehen Fachbücher, aber auch Romane und Gedichtbände.
  • Zum gemeinsamen Arbeiten und Ausruhen lädt die Sitzecke in der Studienbibliothek ein.
  • Schuhe aus! So ist es gemütlicher auf der Lesetreppe oder Sofas in der Unterstufenbibliothek.
  • Die Arbeitsplätze in der Studienbibliothek sind mit Computern ausgestattet.
  • Die Unterstufenbibliothek ist ein echter Lieblingsort unser Schülerinnen und Schüler.
  • Das Gymnasium bei St. Stephan verfügt über einen reichen Schatz an alten, wertvollen Büchern.
  • Die Mittelstufenbücherei bietet ganz unterschiedliche Medien – vom gedruckten Roman, über Hörbücher hin zu Zeitschriften.

Unter- und Mittelstufenbücherei

Wie bringt man das Kind ans Buch? Eine Frage, die sich Eltern und Lehrer seit Jahren stellen.
Denn Lesen gilt als eine der Schlüsselqualifikationen und zentrale Voraussetzung für ein erfolgreiches Schülerleben. Davon abgesehen soll Lesen unseren Schülerinnen und Schülern in erster Linie Freude bereiten, die Zeit vertreiben, die Chance geben sich in andere Welten hineinzuträumen und sich mit Erfahrungen auseinandersetzen, die sie im wirklichen Leben so nie machen würden. Kurz, sie dürfen neue Weltsichten und Wertegefüge kennenlernen und ihren eigenen Platz im Leben und in der Welt festigen, überdenken und (neu) definieren.

Deshalb bemühen sich die Leiterinnen der beiden Büchereien für Unter- und Mittelstufe, Andrea Weiland, Marion Spielberger und Margarete Kreuzer unter all den vielen Neuerscheinungen stetig passende Texte auszuwählen, die sowohl inhaltlich als auch sprachlich den Ansprüchen des Gymnasiums genügen, aber auch den thematischen Interessen der Kinder und Jugendlichen entgegenkommen. Es ist uns sehr wichtig, auch kleine und große „Lesemuffel“ mit spannenden Fantasy- oder Science-Fiction-Romanen, Comics, Zeitschriften, Hör- oder Sachbüchern in die Bücherei zu locken und zum Lesen zu animieren. Dabei helfen uns  wechselnde Thementische, verschiedene Lesekisten, der mebis-Kurs der Unterstufenbibliothek sowie unsere aktuellen Lesetipps vor Weihnachten und den Sommerferien.

Die Bücher und Medien können in beiden Büchereien kostenlos mit der Büchereicard für zwei Wochen entliehen und nochmals um eine Woche verlängert werden.

Die Unterstufenbücherei befindet sich im Erdgeschoß des Altbaus (Raum 08).

Öffnungszeiten:
Dienstag und Freitag von 9.30 bis 9.50 Uhr für die 5. Klassen 
Mittwoch und Donnerstag von 10.15 bis 10.35 Uhr für die 6. Klassen
Montag geschlossen

Die Mittelstufenbücherei liegt im Eingangsbereich zur Zentralbibliothek im Neubau (links nach dem Übergang).

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9.30 bis 9.50 Uhr (Große Pause) für 7., 8. und 9. Klassen

Zentralbibliothek

Die große Zentralbibliothek, in der auch das Archiv der Schule untergebracht ist, umfasst ca. 25000 Medien, darunter befinden sich neben Büchern und Zeitschriften auch Filme sowie Hörbücher und Software. Auf Grund der großzügigen Unterstützung des Fördervereins ist die Bibliothek stets auf dem neuesten Stand und kann neben historisch wertvollen Werken, das älteste wurde im Jahr 1572 gedruckt, stets wissenschaftlich aktuelle Bücher bieten. Natürlich kann man durch die Buchreihen gehen und seinen Blick über die interessanten Schriften schweifen lassen, oder man benutzt den Web-OPAC, um, von daheim oder vor Ort, zeitgemäß und effizient die gewünschte Literatur zu finden.
Im großzügig und freundlich gehaltenen Lesebereich finden sich neben den Computern auch Drucker und Scanner, so dass mit modernen Medien recherchiert werden kann und auch Referate, Hausarbeiten etc. erstellt werden können.

Wir freuen uns besonders und sein ein klein wenig stolz, dass unseren drei Bibliotheken im Oktober 2021 das Gütesiegel „Treffpunkt Schulbibliothek – Fit in Medien“ verliehen wurde.