Archiv für 2019

Alte Bekannte und neue Freunde

Alte Bekannte und neue Freunde finden sich beim Altstephaner-Chor und -Orchester jedes Frühjahr: Zwei Tage im Zeichen gemeinsamen Musizierens – wie einst in den guten alten Schulzeiten-

Ein Geburtstag und vier spannende Tage

Augsburg ist seit mittlerweile 60 Jahren mit den japanischen Städten Amagasaki und Nagahama in Städtefreundschaft verbunden. Neben der offiziellen Delegation kamen auch japanische Jungmusiker nach Augsburg und waren in St. Stephan zu Gast.

Sounds of Stephan

Mittelstufenparty war angesagt – und mit DJ Etienne, selbst Mittelstufenschüler an St. Stephan, kam tolle „Eltecronic-Dancing-Music“ aus den Lautsprechern in der Großen Aula.

Musik und Abschied

Vom „König der Löwen“ bis zum „Herrn der Wildschweine“ reichte die Palette beim Frühjahrskonzert des Bläserorchesters: Eindrücke von einem bunten und fröhlichen Abendprogramm

Die Griechen in Bayerns Regen

Der Gegenbesuch des Griechenland-Austausches hat begonnen: Nach der späten Ankunft am Samstag auf dem Münchner Flughafen ging es am Sonntag gemeinsam mit den Familien ins Gebirge – bei Kälte und Schneeregen.

Römische Kultur zum Anfassen

Der Archäologische Park Cambodunum (APC) in Kempten war das Ziel von zwei sechsten Klassen, die dort lebendiges Römertum erlebten: Thermen, Tempel, Kinderspiele und vieles mehr prägten diesen an Eindrücken reichen Tag.

„Freiraum 19“ im Augsburger Rathaus

Vom 3. bis 16. April 2019 fand die „Freiraum 19“ wieder im Augsburger Rathaus statt: An repräsentativem Ort zeigen Augsburger Schulen, was im Kunstunterricht Großartiges und Sehenswertes entsteht.

Leben in Europa gestalten

Rund um Europa drehten sich die Themen, mit denen sich alle 6. Klassen befassten. In einer gemeinsamen Präsentationsstunde stellten sie sich gegenseitig ihre Ergebnisse vor.

Budapest plus Belgien und Italien

Der Ungarnaustausch mit der Partnerschule in Budapest fand heuer zeitgleich mit den Gästen aus Belgien und Italien statt. Eine große Gruppe, viele Kontakte und vielfältiges Programm prägten die gemeinsamen Tage.

Spurensichere Energiedetektive

Beim Programm der „Energierdetektive“ der Stadtwerke Augsburg war auch der ScienceClub von Sankt Stephan mit dabei: Von Energiesparen über Lichtmessung bis zu Wasserkochen reichten die Stationen.

Frisch geschlüpft

21 Tage Brutzeit für ein befruchtetes Hühnerei erlebte die Klasse 6c: Die Kinder erlebten die Brutphase mit Hilfe eines Inkubators und konnten dann das Schlüpfen miterleben. Die Küken kamen anschließend in fachkundige Hände.