Kategorie: Schulentwicklung

St. Stephan online kennenlernen

Hier können Webseiten-Besucher Einblicke gewinnen: Nachdem der „Tag der offenen Tür“ Mitte März entfallen musste, stellt sich das Gymnasiums bei St. Stephan für alle, die sich zum Thema „Übertritt ans Gymnasium“ informieren wollen, mit einem kleinen Info-Film und einer Artikel-Auswahl vor.

Dienstschluss in Corona-Zeiten

Klaus Killisperger, St. Stephans langjähriger Hausmeister, hat die Pensionsgrenze erreicht. Bei geschlossener Schule wurde er von Schulleiter Bernhard Stegmann in kleinem Kreis herzlich verabschiedet.

Nachhilfebörse

Der Elternbeirat hat – wie in den Jahren zuvor – Schüler eingeladen, ihr Lernangebot für Mitstephaner in der „Nachhilfebörse“ zu veröffentlichen. Die Liste ist online im Downloadbereich zugänglich.

Der Breakx-Style ist fernsehtauglich

Michael Speckner, Küchenchef beim Caterer-Unternehmen breakx, feilt weiter an spannenden und ungewöhnlichen Gerichten: Bei der sat1-Show „The Taste“ hat er es in die Runde der letzten 16 Köche gebracht.

Neugestaltung des Pausenhofes

Die Baumaßnahmen zur Neugestaltung des Pausenhofes im Hauptgebäude haben begonnen: Mittlerweile ist die Fläche so vorbereitet, dass nun der Neuaufbau beginnen kann, vom „Grünen Klassenzimmer“ bis zu neuen Zweiradstellplätzen.

Palettenweise Römersteine

Die Sanierung des Pausenhofs, die St. Stephan die kommenden Monate begleiten wird, hat begonnen: Zunächst geht es mit Sichten und Ordnen los, die vielen verstreuten Römersteine wurden gehoben und zusammengeführt.

Mehr als Hämmer und Tasten

Drei neue Klaviere konnten für die Übungsräumen unserer Schule angeschafft werden: Dank Förderverein und Konzertspenden war diese „Qualitätsoffensive“ für den Instrumentalunterricht möglich.

Großinvestition in Sicherheit und Lebendigkeit

Bundesmittel für die Schulinfrastruktur fließen nach St. Stephan: Das Investitionsprogramm wurde Ende Januar „ausgeschüttet“. In St. Stephan kann die lang ersehnte Sanierung des Pausenhofes nun Fahrt aufnehmen.