Das Gymnasium bei St. Stephan in Augsburg in Kürze

Das Gymnasium bei St. Stephan in Augsburg führt einen humanistischen und musischen Zweig sowie Modellklassen für Hochbegabte. Die 1828 gegründete Schule im Zentrum von Augsburg am Rande der Altstadt wird von rund 700 Schülerinnen und Schülern besucht. Die Sprachenfolge startet mit Latein in Jgst. 5 und Englisch in Jgst. 6. Das Gymnasium ist bekannt für seine sprachliche sowie musikalisch-künstlerische Tradition und ist zertifizierte MINT-Schule.

Sie haben die Wahl!

In diesem Schuljahr wird unser Elternbeirat neu gewählt: Sie haben an zwei Terminen die Wahl – am 4. und am 9. Oktober 2018 können im Rahmen der Klassenelternabende alle Eltern den Elternbeirat für die kommenden zwei Jahre mitbestimmen.

Ankommen und dazugehören

85 Mädchen und Buben bilden die neuen 5. Klassen in St. Stephan. An den ersten Schultagen nahmen sie ihre neue Schule in Augenschein – und in Besitz.

Der erste „Semex-Tag“

Das Tagesinternat, als früheres „Seminar“ liebevoll „Semex“ genannt, ist ebenfalls gestartet: Neue Kinder und eine neue Struktur im Speisesaal sind die Novitäten in diesen Tagen.

Oratorium „Benedikt“ auf CD

Das Oratorium „Benedikt“ von Meinrad Schmitt – im März durch die Stephaner uraufgeführt – ist nun auf CD erschienen. Mit Beginn des Schuljahres wird der Verkauf starten.