Kategorie: Ganztagesschule

„Ein völlig neues Essgefühl!“

Im Tagesinternat gibt es nagelneue „Mittagsmöbel“, teilweise im Hause handgefertigt. Denn die Essensausgabe und die Abläufe im Speisesaal wurden grundlegend neu strukturiert. Die Ganztagsschule sind begeistert.

Immer wieder neu und schön!

Das Jahr in der Ganztagsschule des Tagesinternats beginnt stets mit einem gemeinsamen Ausflug: Die Breitachklamm bei Oberstdorf bot wieder einmal tolle Erlebnisse und ein intensives gegenseitiges Kennenlernen.

Der erste „Semex-Tag“

Das Tagesinternat, als früheres „Seminar“ liebevoll „Semex“ genannt, ist ebenfalls gestartet: Neue Kinder und eine neue Struktur im Speisesaal sind die Novitäten in diesen Tagen.

Sonne, Wasser und Bewegung

Der sommerliche Radausflug des Tagesinternats führte ins Fränkischen Seeland an den Großen Brombachsee. Sonne, Wasser und Bewegungsfreude spielten nahezu perfekt zusammen.

Ulm ist einen Ausflug wert!

Ulm ist einen Ausflug wert – und einen Aufstieg auf den Münsterturm. Beim Tagesausflug des Tagesinternats mit Eltern, Schülerinnen und Schülern gab es aber auch noch andere reizvolle Aktivitäten in und um Ulm.

Frühling – Sonne – Minigolf

Der Seminarsamstag im April fand seinen Abschluss bei strahlendem Sonnenschein beim Minigolfen und Trick Pin. Ein gelungener gemeinsamer Frühlingstag!

Das Tagesinternat bewegt sich

Ein neuer Bewegungsraum im Tagesinternat bietet zusätzliche Möglichkeiten zu Sport und Spiel, insbesondere im Bereich der Fitness und Gymnastik. Aber da bewegt sich noch viel mehr …

Von Freundschaft, Stärke und manchem Abenteuer

Die Filmnacht im Tagesinternat bringt Kinder für eine spannende und erlebnisreiche Nacht in den Räumen der Ganztagesbetreuung zusammen: Mit drei Filmen und viel Spielspaß war es wieder einmal ein tolles Erlebnis!

Besinnliches und Spannendes

Der Bücheradvent im Tagesinternat brachte einen angenehmen Lese- und Vorlesetag im Rahmen des Internatsamstages: Büchergenuss aller Art war da geboten.

Die Tutoren sind wieder aktiv

Die Arbeit im Tagesinternat kann auch heuer auf die Mitarbeit von sechs Tutoren aus den 10. Klassen zurückgreifen. Die Jugendlichen bringen sich in die Lernbegleitung der Unterstufe engagiert ein.

Kennenlernen und genießen

Der sogenannte „Antrittsausflug“ des Tagesinternats führte zur – und in die – Breitachklamm bei Oberstdorf: Auf der Spur des Felsen formenden Wassers lernte sich eine tragfähige Weggemeinschaft kennen.