Ein Jahr zum Vergessen? – Keinesfalls!

  • Prof. Dr. Klaus Zierer, Ordinarius für Schulpädagogik an der Universität Augsburg, prägt mit seiner prägnanten Arbeit die derzeitigen Bildungsdebatten spürbar mit. (Quelle: Universität Augsburg)

Wir als Elternbeirat haben viele Rückmeldungen zur Situation in den Familien im Distanzunterricht erhalten und haben uns daher überlegt, kurzfristig einen Elternvortrag zu organisieren. Wir möchten den Eltern gute Impulse zur Bewältigung der Lernfolgen der Corona-Pandemie aus fundierter Quelle an die Hand geben. Wir konnten Prof. Dr. Klaus Zierer, Ordinarius für Schulpädagogik an der Universität Augsburg, der durch seine Arbeit im Zusammenhang mit der Hattie-Studie und Gastbeiträgen in der Süddeutschen Zeitung weitreichend bekannt ist, für einen virtuellen Vortrag gewinnen.

Der Vortrag zum Thema „Ein Jahr zum Vergessen? – Wie wir unsere Kinder gut durch die Krise begleiten“ wird am Dienstag, den 29. Juni 2021 um 19.00 Uhr stattfinden. Das Veranstaltungsformat ist digital. Sie werden noch eine gesonderte Einladung dazu mit allen notwendigen Informationen über einen Elternbrief erhalten.

Ein erster Hinweis: Bitte melden Sie sich zur Teilnahme unter elternvortrag{at}st-stephan.de an. Die Einwahldaten werden zwei Tage vor der Veranstaltung per E-Mail an Sie versandt. Weitere Informationen enthält das Einladungsplakat zu unserer Veranstaltung.