CyberMentor Plus

  • Das Programm „CyberMentor Plus“ fördert ausdrücklich Mädchen in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. (Quelle: CyberMentor)

CyberMentor … Was? – Ich bin dieses Jahr dabei bei CyberMentor Plus.

CyberMentor Plus ist ein Projekt, bei dem von MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) begeisterte oder interessierte Mädchen mit anderen ähnlich gesinnten Mädchen zusammengebracht werden, um sie in ihren Interessen und Begabungen zu fördern. Dazu bekamen wir acht teilnehmenden Schülerinnen zu Beginn des Jahres eine persönliche Mentorin zugeordnet. Mit ihr können wir uns auf einer Online-Plattform jederzeit vernetzen und uns mit verschiedenen Mentees aus ganz Deutschland austauschen. Unsere Mentorin steht uns bei Fragen zur Seite oder fachsimpelt mit uns über Experimente, die wir in einer klassenübergreifenden Gruppe von Schülerinnen durchführen. So wurden zuhause schon Zuckerkristalle gezüchtet, Smartphone-Lautsprecher gebaut, Hologramme gebastelt und Seifenblasen eingefroren.

Das beste dieses Jahr ist aber, dass in unseren wöchentlich stattfindenden Videokonferenzen uns schon Mentorinnen aus aller Welt „besuchten“ und uns Einblicke in ihre Arbeit, Studien und Labore gewährten. So durften wir in ein Labor des Max-Planck-Instituts in Potsdam hineinschnuppern und uns von einer Wissenschaftlerin aus Kanada ihre Forschung erklären lassen.

So wird auch dieses besondere Cybermentor-Jahr zu einer wegweisenden Erfahrung, die sicher nicht so schnell wieder vergessen wird. Wer weiß? Vielleicht bist ja auch du nächstes Jahr dabei.