Einmal Lehrer sein – beim SMV-Kostümwettbewerb

  • Zum Verwechseln ähnlich: Herr Ferber, Herr Kellermann und Herr Schmidt traten beim SMV-Kostümwettbewerb leibhaftig auf!
  • Die Jury aus Schülerinnen und Schülern der SMV und einigen Lehrkräften hatte alle Hände voll zu tun.

Zwischen Mini-Frau-Bäumlers, Patres und erstaunlich realistischen Kellermännern fand man sich am „Lumpigen Donnerstag“, dem letzten Donnerstag vor den Ferien, als Lehrkraft mit großer Sicherheit in Kleinformat irgendwo wieder. Grund dafür war der von der SMV organisierte Motto-Tag.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis zwölf hatten an diesem Tag den Auftrag, sich als einer unserer Lehrerinnen oder Lehrer auszugeben und durften pro Klasse dann die beiden besten Kostüme zur Jury-Begutachtung in die Kleine Aula schicken, wo die Besten der Besten gegeneinander antraten. Bewertet wurden diese von unserer äußerst kompetenten Jury, bestehend aus SMVlern und ausgewählten Lehrkräften.

Dabei waren drei Kategorien ausschlaggebend für den Sieg: die Kreativität des Outfits, die Erkennbarkeit der dargestellten Lehrkraft und eine kurze Imitation der Lehrerin oder des Lehrers. Die drei Siegerklassen erhielten jeweils einen kleinen Preis.

Alles in allem gab’s viele kreative Kostüme und eine Menge zu lachen.