Erklär’s mir doch mal!

Die Welt ist manchmal kompliziert – und trotzdem wollen Kinder sie verstehen. Wer kennt nicht die Frage „Warum?“ aus Kindermund?

Dieser Aufgabe nahmen sich die Schüler und Schülerinnen der 6a im Rahmen eines Projekts „Erklär’s mir, als wär ich fünf“ im Deutschunterricht an. Sie schrieben, gestalteten graphisch und medial und erklärten, was das Zeug hielt.

Mit Sprache die Dinge verständlicher machen und dadurch das Denken verändern – dieser Weg führte zu vielfältigen Themen: Über Haustiere und Himmelskörper, von Bits und Bots … ein tolles Ergebnis und ein echtes Erlebnis.