Kartage und Ostern in St. Stephan

  • Treffpunkt (2016) von Hans Thomann (www.bildimpuls.de)

Im Rahmen der Kooperation zwischen Abtei und Gymnasium bei St. Stephan lädt Abt Theodor Hausmann, der auch Schulseelsorger am Gymnasium ist, Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern zur Feier der österlichen Feste ein:

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Heilige Woche mit den Drei Österlichen Tagen am Gründonnerstagabend, am Karfreitag und in der Osternacht ist der Höhepunkt des christlichen Festjahres. Die einen sind in diesen Tagen im Urlaub, andere feiern sie in ihren Heimatgemeinden. Hier in Kloster und Schule laden wir Sie und euch zur gemeinsamen Feier dieser Tage ein, die Formen der Kinder und Jugendlichen aufgreift.

 

Unsere Klostergemeinschaft, die in ihrem Feiern in der langen Tradition bewährter gottesdienstlicher Formen steht, öffnet ihre Gottesdienste auf diese Bedürfnisse von Familien hin. Wir laden Sie ein zu den Gottesdiensten dieser Tage. Zentrum jüdisch-christlichen Feierns ist das gemeinsame Mahl. Unsere Gottesdienste sind als Festmahl angelegt und an Ostern hat sich der alte Brauch erhalten, nach der Eucharistie miteinander beim Osterfrühstück weiter zu feiern.

 

Das Vorbereitungsteam:
Abt Theodor Hausmann
und die Benediktiner von St. Stephan
Eltern und Schüler, die diese Tage mitgestalten

Die einzelnen Feiern im Überblick:

  • Palmsonntag, 14. April
    10.00 Uhr Eröffnung im Akademiehof, feierlicher Einzug in die Kirche und Eucharistie
  • Gründonnerstag, 18. April
    19.30 Uhr Eucharistiefeier, anschl. Agape im Kloster, offene Kirche bis 22.00 Uhr
  • Karfreitag, 19. April
    15.00 Uhr Wortgottesdienst zum Gedächtnis des Leidens und Sterbens Jesu
  • Ostersonntag, 21. April
    5.00 Uhr Feier der Osternacht: Licht – Wort – Taufe – Eucharistie
    Anschließend Osterfrühstück im Speisesaal des Seminars. Bitte bringen Sie dazu Ostergaben für ein gemeinsames Buffet mit. Getränke sind vorbereitet.

Werkstattgespräche zur Bibel mit Prof. Egbert Ballhorn

  • Karfreitag, 19.4., 10.30 – 12.00 Uhr VerwundetHeilen (Jesaja 53)
  • Karsamstag, 20.4., 16.00 – 17.30 Uhr VerwundertGehen (Lukas 24)

 

anschließend jeweils Teilnahme am Stundengebet in der Kirche möglich

Eine Anmeldung, insbesondere zur Gründonnerstags-Agape und zum Oster-Frühstück ist mit dem hier beigefügten Meldeformular möglich. Es enthält alle Informationen nochmals in übersichtlicher Form.