Landeswettbewerb Mathematik: Unsere Knobelkünstler

  • Schulleiter Bernhard Stegmann (links) überreicht Bausätze, Urkunden und Buchpreise an die erfolgreichen Teilnehmer in der 1. Runde des Landeswettbewerbes Mathematik. Mit im Bild ist auch die Kontaktlehrkraft Julia Hoffmann (rechts).

Logikaufgaben zu Würfelspiel, ganzen Zahlen und Primzahlen. Flächenberechnungen der etwas anderen Art am Rechteck. Geometrie an Kreis und Dreieck, wie man sie im Unterricht leider nicht besprechen kann. Die sechs Aufgaben des 21. Landeswettbewerbs Mathematik Bayern 2018/19 luden neun Stephanerinnen und Stephaner aus den Jahrgangsstufen 7 bis 10 zum Knobeln ein.

In Einzel- oder Partnerarbeit ließen sich die Schülerinnen und Schüler von den Aufgaben aus verschiedensten Teilgebieten der Mathematik fordern und sendeten die Lösungsvorschläge für die erste Runde bis Anfang November ein. Als Anerkennung für die erbrachte Leistung erhielt jeder Teilnehmer einen Dodekadodekaederbausatz sowie eine Teilnehmerurkunde und mehrfach auch einen mathematischen Buchpreis. Dazu herzlichen Glückwunsch – und wir wünschen viel Erfolg in der nächsten Runde!