Mozarts Jugendjury: Stephanerinnen mit dabei!

  • Der 9. Internationale Violinwettbewerb Leopold Mozart, der im Mai in Augsburg stattfinden wird, wirft seine Schatten voraus.

Eine Jugendjury wird dem 9. Internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart einen neuen Akzent geben. Die Jungjuroren spielen selbst erfolgreich Violine und dürfen einen eigenen Preis im Rahmen des Wettbewerbs vergeben, der mit 1.500 Euro dotiert ist.

 

In dieser Jugendjury werden auch drei Stephanerinnen mitwirken. Um die Jungjuroren und ihre musikalische Expertise kennenzulernen, dürfen wir Sie herzlich zum Präsentationskonzert der Jugendjury einladen. Die Jurorinnen, die vom Gymnasium bei Maria Stern und von unserer Schule kommen, zeigen dort ihr Können mit Wolfgang Amadé Mozarts (1756 bis 1791) Wiener Sonatinen. Unter der Mitwirkung von Prof. Christoph Hammer, der am Hammerklavier, am Cembalo und als Moderator zu erleben sein wird, stehen auch frühe Klavierkonzerte Mozarts auf dem Programm.

 

Das Konzert rundet Mozarts Geburtstag ab – und findet folglich statt am Mittwoch, den 27. Januar 2016 um 19.30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal. Der Eintritt ist frei, ebenso die Platzwahl. Einlasskarten gibt es bei der Tourist-Info Augsburg, am Leopold-Mozart-Zentrum Augsburg und in den Schulsekretariaten am Gymnasium bei St. Stephan und am Gymnasium Maria Stern. Restkarten sind an der Abendkasse verfügbar.

 

Schauen Sie sich hier noch das Plakat zu diesem feinen und außergewöhnlichen Konzert an!