Musik entdecken, erleben, genießen

  • Musizieren in der Klasse im Rahmen des Musikunterrichts macht allen Spaß: Hier zeigen Fünftklässler, was sie auf den Boomwhackers schon drauf haben.
  • In den Ensembles musizieren Schülerinnen und Schüler zusammen auch mit ihren Lehrkräften, Profis und Nachwuchs sind hier in enger Verbindung.
  • Konzertauftritte schaffen für alle Nachwuchsmusizierenden unvergleichliche Erfahrungen. Der Kleine Goldene Saal, die Schulaula” von St. Stephan, ist dafür ein herausragender Ort.

Musik entdecken

Mit dem Eintritt ins Gymnasium bei St. Stephan eröffnen sich für unsere Schülerinnen und Schüler neu klingende Welten. Dabei ist das Miteinander der Schlüssel für einen fesselnden Zugang – gegenseitig aufeinander hören und zusammen musizieren. Freunde mit ähnlichen Interessen finden sich sofort in den Klassen und in den jahrgangsstufenübergreifenden Ensembles.

Über die Jahre hinweg unterstützen unsere über 25 Instrumentallehrkräfte ihre Musik-Schüler als echte Partner. Für den Eintritt in die Jahrgangsstufe 5 des musischen Zweigs werden keine instrumentalen Fertigkeiten und kein musiktheoretisches Wissen vorausgesetzt. Am Gymnasium bei St. Stephan kann das Erlernen eines passenden Instrumentes mit dem Einstieg in die Jahrgangsstufe 5 begonnen werden.

Musik erleben

Durch die kontinuierliche Steigerung des musischen Könnens wird nicht nur die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler gefördert, sondern auch Teamfähigkeit und Selbstvertrauen eingeübt.

Dabei vertieft sich spielerisch das Verantwortungsbewusstsein und die emotionale Berührbarkeit. Sich in einem Team zu integrieren, zu engagieren und zu interagieren, wird selbstverständlich.

Musik genießen

Gänsehaut-Momente“ beim Musizieren zu erleben, ist das höchste Ziel. Dazu werden am Gymnasium bei St. Stephan zahlreiche Gelegenheiten geboten. Der Musikunterricht in der Klasse ist in allen Ausbildungsrichtungen (humanistisch, musisch, Modellklasse) an praktische pädagogische Konzepte, wie Singen und Musizieren mit Streich‑, Tasten‑, Zupf- und Perkussionsinstrumenten, angelehnt.

Das Musizieren auf dem Instrument wird im musischen Zweig einmal im Halbjahr als Teil der Musiknote bewertet.

Allen Schülerinnen und Schülern steht der Zugang zu unserem breiten Wahlangebot offen. Im künstlerisch-ästhetischen Bereich sind dies z.B. unterschiedliche Chöre, Bläserorchester, Symphonieorchester, diverse Kammermusikensembles, Big Bands, mehrere Theatergruppen, plastisches Gestalten, Trickfilm oder Fotografie.