Musikalische Laufbahnen

  • Matthias Schriefl, im gegenwärtigen Musikleben nahezu omnipräsent, hier bei einem Live-Auftritt mit einer seiner zahlreichen Gruppen, gehört zu den Absolventen von St. Stephan.
  • Andreas Bourani betritt wieder St. Stephan, zwanzig Jahre nach seiner Schulzeit am Gallusplatz.
  • Vom ersten Tastenkontakt an hatte Tim Allhoff aufmerksame Zuhörerinnen und Zuhörer.

Unter den ehemaligen Schülern des Gymnasiums bei St. Stephan gibt es nicht wenige Berufsmusiker. Sie sind Mitglied in renommierten Deutschen Kulturorchestern, z. B. bei den Berliner Philharmonikern, beim Bayerischen und Hessischen Rundfunk, in der Semperoper in Dresden oder bei den Staatsorchestern in München, Nürnberg oder Hamburg. Einige ehemalige Stephaner konnten sogar beim ARD-Musikwettbewerb einen Preis erringen. So im Fach Klavier Gottfried Hefele, im Fach Gesang Günter Papendell, als Cellist Maximilian Hornung und als Bratschistin Theresa Schwamm. An deutschen Hochschulen und Universitäten sind Altstephaner als Dozenten und Professoren in musikpädagogischer und musiktheoretischer Forschung und Lehre tätig, zum Beispiel Prof. Dr. Franz Körndle (Professor für Musikwissenschaft an der Universität Augsburg).

Im Pop- und Jazzbereich sind unter anderem Andreas Bourani, Tim Allhoff, Joachim Junghanns und Matthias Schriefl weltbekannt und äußerst erfolgreich.