Neue Lernmaterialien im Praxistest

  • Dr. Renate Motzer, Augsburger Mathematik-Didaktikerin, ist persönlich dabei, als die Stephanerinnen und Stephaner mit neuem „Fußball-Material“ rechnen.
  • Die Motivation, mit dem FCA und seinen Bundesliga-Konkurrenten zu rechnen, war groß.

Wer von euch spielt gerne Fußball? Welcher ist euer Lieblingsverein? Wie stand der FCA in der letzten Saison?

Diese Fragen klingen zunächst nicht nach abstrakten mathematischen Sachverhalten, führten in der Klasse 5d aber genau zu diesen hin. Voller Begeisterung stürzte sich die Schülerinnen und Schüler auf die neu entwickelten Materialien von Dr. Renate Motzer, Akademische Direktorin am Lehrstuhl Didaktik der Mathematik der Universität Augsburg.

Nach ausführlichen Analysen der Tabellen der Hin- und Rückrunde der letzten Saison und einem kurzen Blick in den Frauenfußball wurden aus der Betrachtung der Tordifferenzen die Rechenregeln für die Addition und Subtraktion negativer Zahlen entwickelt. So wurde nicht nur abstrakt klar, warum „Minus minus gleich Plus ist“, sondern auch im Sachkontext.

Bleibt zu hoffen, dass der FCA endlich aus den negativen Zahlen heraus kommt – denn mit positiven rechnen wir bei unserem Heimatverein einfach deutlich lieber.