Neustart im Catering

Das halbe Jahr mit kompletter Schließung der Mensa hat an St. Stephan auch das Theam „Catering“ durcheinandergewirbelt: Zum neuen Schuljahr brauchten wir einen neuen Schulcaterer, den wir mit der „Kulturküche“ aus Mering – St. Afra gefunden haben. Die Kulturküche steigt diesen Herbst an mehreren weiterführenden Schulen in die Schulgastronomie ein.

Der Pausenverkauf am Ladenfenster im Aufenthaltsraum des Hauptbaus und an der Theke in der Mensa beginnt am Mittwoch, den 9. September 2020. Warmes Mittagessen gibt es ab dem Beginn des Nachmittagsunterrichts am Montag, den 14. September 2020. Zwei Essen – fleischhaltig und fleischlos – bietet die Kulturküche täglich an. Daneben gibt es aus der Theke eine ganze Reihe von Verpflegungsangeboten: Vom Salat mit Putenstreifen bis zum Muffin. Als Partner für das Schulcatering hat die Kulturküche die Bäckerei Knoll in Friedberg und Getränke Bucher aus Gundelfingen mit im Boot. Getränke werden über Automaten im Schulgebäude verkauft: Neu aufgestellt ist ein Getränkeautomat in der Mensa.

Das warme Essen gibt es nur gegen Vorbestellung: Das eingeführte Kartensystem wird über die Firma www.mittagessensbestellung.de betrieben. Die Anmeldung erfolgt online und vollzieht sich innerhalb weniger Minuten. Nach wenigen Tagen erhält man per Post seine Mensa-Karte, über die von der Bestellung bis zur Bezahlung alles abgewickelt werden kann, was das warme Mittagessen betrifft. Wir empfehlen dieses Verfahren ausdrücklich!

Alle anderen Speisenkäufe werden mit Bargeldzahlungen abgewickelt. Der Kulturküche und unserem neuen Mensateam wünschen wir viel Erfolg, zufriedene Kunden und ein angenehmes Miteinander in der Mensa. Und uns allen stets gesegneten Appetit!