Projektwoche in Planung – 6d blickt in die Zukunft

  • Die Klasse 6d recherchiert beim Lehrpfad erneuerbare Energien des P-Seminars Biologie der Q12, der bisher noch in unserem Schulhaus steht, bevor er seinen endgültigen Standort im Botanischen Garten erhält.
  • Die Schülerinnen und Schüler erfahren, welche Vorteile erneuerbare Energien haben.
  • „Anzetteln“: Auf der Suche nach Themen für die Einzelgruppe werden viele Gedanken erst einmal notiert und „veröffentlicht“.
  • Erste Gruppen haben sich schon gefunden.
  • Rasch zeichnen sich Themen ab, nachdem die vielen Vorschläge gesichtet und geordnet wurden.

Die Projektwoche stellt für die Modellklassen immer ein besonderes Highlight im Lauf eines Schuljahres dar. Bereits Wochen vorher beginnt die Suche nach einem geeigneten Oberthema, das alle interessiert. Wir, die Klasse 6d, haben uns für „Zukunft“ entschieden, da man hier eine Fülle verschiedener Aspekte untersuchen kann: Wie sehen die Autos der Zukunft aus? Welche technischen Neuerungen könnte es geben? Wird das Problem mit den Plastikverpackungen und allgemein dem vielen Müll gelöst sein? Werden wir Frieden haben? Wie sieht die Schule der Zukunft aus? …

Mittlerweile, zwei Wochen vor Beginn der Projektwoche, haben wir uns schon ein wenig in manche Fragestellungen eingearbeitet: Wir haben uns mit Hilf der Schautafeln des P-Seminars Biologie der Q12 über erneuerbare Energien informiert, uns Gedanken darüber gemacht, wie unser Alltag in 70 Jahren aussehen könnte, und überlegt, mit welchen Methoden wir unsere Ergebnisse präsentieren wollen.

Im Moment sind wir dabei, uns auf Gruppen und konkrete Unterthemen festzulegen – eine spannende Sache, wer mit wem was machen will…

Wir freuen uns schon auf unsere Projektwoche und werden euch hier auf der Webseite davon berichten. Wer möchte, darf gern zu unserem Präsentationsabend am Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 19.00 Uhr im Musiksaal Neubau kommen.