Stephaner-Orchester im Maximilianeum

  • Unter der Augsburger Zirbelnuss des alten Plenarsaal-Gobelins konzertierten die Stephaner mit dem Großen Orchester im Bayerischen Landtag.
  • Peter Maffay und Band, umgeben vom symphonischen Klang der Stephaner

Mittendrin und zugleich am Höhepunkt des Festtags befanden sich 80 Stephanerinnen und Stephaner beim Bürgerfest „25 Jahre Wiedervereinigung“ des Bayerischen Landtages am 29. September im Münchner Maximilianeum. Das Gymnasium bei St. Stephan durfte auf Einladung von Landtagspräsidentin Barbara Stamm mit seinem Orchester den Abschluss des Festprogramms gestalten und damit einen reichhaltigen Tag abrunden.

Deutsch-deutsche Wiedervereinigungshymne

Nach einem symphonischen Programm, etwa mit der Egmont-Ouvertüre von Beethoven, gipfelte der Festtag in einer Crossover-Darbietung, als Peter Maffay mit seiner kleinen Band-Besetzung und zugleich umringt vom großen Stephanerorchester seine „gesamtdeutschen Hymne“, den Titel „Über sieben Brücken musst du gehen“, präsentierte. Das Schulensemble hatte das Arrangement in den wenigen Tagen seit Schuljahresbeginn frisch einstudiert und brachte mit Peter Maffay nach einer kurzen Verständigungsprobe eine bewegende Aufführung zu Gehör.

Barbara Stamm voll des Lobes

Landtagspräsidentin Barbara Stamm hatte den Tag im Maximilianeum mit dem Stichwort „Volles Haus, volles Programm“ auf den Punkt gebracht und war auch voll des Lobes für die Augsburger Gymnasiasten: Bayerns Jugend, darunter eben auch das Augsburger Schulorchester, mache Mut, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

Bilder: Bildarchiv Bayerischer Landtag, Foto: Rolf Poss