Auftakt: „Willkommen in der Mittelstufe“

  • Gesundheits- und Ernährungs-Check bei Getränken: Hier wird manches klar!
  • Fünf Faktoren für ein gesundes Leben: Bewegung, Ernährung, Lebensfreude, Entspannung und soziale Kontakte nennt die „Salutogenese“ als zentrale Aspekte.
  • In Benediktbeuren ist der unmittelbare Kontakt mit der Natur ein Geschenk direkt vor der Hautüre.
  • Eine Floßfahrt über das Moorwasser – verknüpft mit hohem Gemeinschaftsgeist.
  • Der Moorpfad nahe des Aktionszentrums führt zu ganz ursprünglichen Erfahrungen.
  • Wahre Freundschaft im lebendigen Miteinander
  • Die Alpenlandschaft bei Beneditkbeuren in spätherbstlicher Atmosphäre
  • Hier wird im Rahmen des Programms der Fahrt „Willkommen in der Mittelstufe“ gemeinsam reflektiert und nachgedacht.
  • Diese Gruppen-Herausforderung nennt sich „Bombenentschärfung“: Einfallsreichtum und Teamgeist sind gefragt.

Vom 23.10. bis zum 25.10. fuhr die Klasse 8c nach Benediktbeuern ins sogenannte „Aktionszentrum“. Wir Schülerinnen und Schüler konnten drei abwechslungsreiche Tage voller bunter Aktivitäten verbringen, durch welche unsere Klassengemeinschaft sicherlich gestärkt wurde.

Zudem erfuhren wir die Grundbausteines eines guten und glücklichen Lebens, beispielsweise wie wir unser Leben bewusst und gut gestalten können. Auch über gesunde Ernährung lernten wir im Ernährungszirkel einiges. Wohl mit ein Highlight war der Moorweg bei der Wanderung am Donnerstag. Das vorsichtige Gehen über Baumstämme oder Holzwege oder das Überqueren eines Sumpfweihers mit einem Floß machte vielen sehr viel Spaß.

Die Teamaufgabe, nämlich eine höchst gefährliche Bombe (ein großer Joghurtbecher mit einem Becher Cola und Backpulver) zu entschärfen, meisterten wir mit einem Seil und einem Kleiderbügel in gerade einmal zehn Minuten! Nach drei schönen, aber manchmal auch anstrengenden Tagen konnten wir, durch viele neue Erfahrungen bereichert, in die Herbstferien starten.