Willkommen zurück!

Nach fünf Monaten im Distanzunterricht, in dem per Lernplattform mebis und per Videokonferenzen über Jitsi der Unterricht gelaufen war, kehren nun nach den Pfingstferien zum 7. Juni 2021 alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 11. Klassen in den vollen Präsenzunterricht zurück.

Verbunden ist dieser „Neustart“ mit viel Freude, wieder zusammenzukommen, Freundinnen und Freunde wieder zu sehen und wieder gemeinsam im direkten Kontakt lernen zu können. Der Rückbau aller Klassen- und Kursräume auf den „regulären Schulbetrieb“ war ein Kraftakt, der die zweite Hälfte der Pfingstferien geprägt hatte. Nach der langen Ruhe im Schulhaus, das ganz den Abiturienten gehört hatte, wird nun wieder volles Leben einkehren.

Das Abstandsgebot in den Unterrichtsräumen ist bei der derzeitigen Inzidenz unter 50 aufgehoben. Geblieben sind aber die Abstandsforderungen in den Treppenhäusern und Fluren, die versetzten Pausen und das Tragen von Masken: Nun müssen es medizinische Masken sein. Hinzugekommen ist die Selbsttestung aller Schülerinnen und Schüler zweimal pro Woche. Dieses Verfahren konnten wir an der Schule mit den Abiturientinnen und Abiturienten der Q12 und auch der gesamten Q11 schon erproben und haben sehr positive Erfahrungen gemacht. Nach kurzer Eingewöhnung läuft das Testverfahren zügig und rund und kann den Heranwachsenden problemlos unter pädagogischer Anleitung anvertraut werden.

Alle freuen sich auf den Neustart mitten im Frühling. In der Eingangshalle bringen wir das für alle, die das Haus betreten, bunt und lebendig zum Ausdruck: Willkommen zurück!