Zuhören statt lesen

  • Texte und Geschichten professionell interpretiert – das bieten die neuen Hörbücher in der Mittelstufenbibliothek.

Vorlesen ist eine prima Sache. So findet jedes Jahr am dritten Freitag im November der Bundesweite Vorlesetag statt, an dem Menschen, die Freude an Geschichten haben, anderen vorlesen und das mitunter an den merkwürdigsten Orten. Doch nicht immer ist ein Vorleser zur Hand, der das Buch hält und mit seiner Stimme die Geschichte gestaltet und interpretiert.

Deshalb findet ihr jetzt in der Mittelstufenbibliothek eine ganze Reihe neuer Jugendromane (von der Liebesromanze über Historisches bis hin zu Coming of Age-Geschichten) als Hörbuch, eingesprochen von großartigen Stimmen und professionellen Lesern, damit ihr euch entspannt zurücklehnen und lauschen könnt.

Also probiert es doch aus und kommt im Eingangsbereich der Zentralbibliothek vorbei.